VfL Stammheim - Verein für Leibesübungen 1920 e.V. Stammheim
VFL-Stammheim
  • Lauftreff 1
  • vfl stammheim main stadion2
  • vfl stammheim main judo
  • vfl stammheim main fussball2
  • leichtathletik 2
  • leichtathletik 2
  • sportplatz 5
  • sportplatz 2

Aktuelles

Am So. 08.07.18 findet in Stammheim das Gaukinderturnfest 2018 statt.
Der VfL Stammheim freut sich erstmalig Ausrichter dieser großen sportlichen Veranstaltung sein zu dürfen.
Der Zeitrahmen der Wettkämpfe ist von ca. 10.00 Uhr bis ca. 14.30 Uhr. Hiermit wird herzlichst eingeladen.
Tag Uhrzeit Gruppe Übungsleiter Ort
Montag 17:00 - 18:00 Anfänger

Tan Thanh Hoang

(C-Lizenz Trainer)
Peter Höss

Gemeindehalle
18:00 - 19:00 Fortgeschrittene
Mittwoch 19:00 - 20:00 Hobby   SHZ Halle
20:00 - 22:00 Aktiv  
Donnerstag 17:00 - 18:00 Anfänger

Hon Quan Dang

(C-Lizenz Trainer)

Gemeindehalle
18:00 - 19:00 Fortgeschrittene
20:00 - 22:00 Aktiv   Gemeindehalle

Weitere Informationen wie Berichte, Teamaufstellungen, Veranstalltungen und Adressen, finden Sie auf der Webseite der Tischtennis Abteilung:

http://ttvflstammheim.npage.de

Die Rückrunde geht los.

 

Jungen I :                Bezirksliga

10:00 Uhr :              VfL Stammheim I  --  TTC Mühringen II

 

Jungen III :              Bezirksklasse Nord

13:00 Uhr :              VfL Stammheim III  --  VfL Stammheim II

 

Nachwuchscup

13:00 Uhr :              VfL Stammheim  --  TTC Birkenfeld II

 

Herren II :                Kreisliga A Nord

16:00 Uhr :              VfL Stammheim II  --  SF Emmingen

 

Herren IV :               Kreisklasse Nord

16:00 Uhr :              VfL Stammheim IV  --  TTF Althengstett IV

 

Herren I :                 Bezirksliga

19:30 Uhr :              VfL Stammheim  --  TTC Mühringen II

 

Herren III :               Kreisliga B Nord

19:30 Uhr :              VfL Stammheim III  --  SF Gechingen II

 

Ergebnisse vom 27.01.2018

NWC: VfL Stammheim : TTF Althengstett 5 : 5
Jungen: VfL Stammheim II : TV Calmbach 1 : 6
Herren: TTC Birkenfeld II : VfL Stammheim 9 : 3
TV Oberhaugstett III : VfL Stammheim II 9 : 5
VfL Nagold II : VfL Stammheim III 9 : 1
TTC Egenhausen III : VfL Stammheim IV 0 : 6

Ein Hoch auf unsere 4. Mannschaft, die als einziger Sieger am vergangenen Samstag die Platte verlassen hat – hierfür herzlichen Glückwunsch. Im Kampf gegen die aktuell möglichen Abstiege der Ersten und Zweiten sind wir leider nicht weiter gekommen, im Gegenteil. Gerade das Spiel der Zweiten gegen Oberhaugstett ließ zu Beginn hoffen, denn 1:2 Doppel und beide Spiele aus dem ersten Paarkreuz gingen auf unser Punktekonto. Nach anschließend drei Niederlagen in Folge konnte Josef Barwig die 4:5 Führung wieder zurückholen. Nach diesem Punkt war dann jedoch Schluss für uns, die zwei 5-Satz Spiele von Michael Hoch und Tan Than Hoang wurden leider verloren und der Rest ging deutlich in je drei Sätzen an die Gegner. Auch in der kommenden Woche stehen nicht gerade leichte Mannschaften auf dem Programm.

Vorschau für den 03.02.2018:
10:00 Uhr: VfL Stammheim : TTF Althengstett (Jungen)
10:00 Uhr: VfL Stammheim : TV Oberhaugstett (NWC)
13:00 Uhr: VfL Stammheim III : VfL Nagold
13:00 Uhr: VfL Stammheim II : SF Emmingen
16:00 Uhr: VfL Stammheim II : TTC Birkenfeld IV
19:30 Uhr: VfL Stammheim : TV Oberhaugstett II
Ergebnisse vom 03.02.2018:

NWC: VfL Stammheim : TV Oberhaugstett 6 : 0
Jungen: VfL Stammheim : TTF Althengstett 6 : 3
Herren: VfL Stammheim : TV Oberhaugstett II 9 : 4
VfL Stammheim II : TTC Birkenfeld IV (verschoben)

Endlich, der langersehnte Sieg unserer ersten Mannschaft ist vollbracht. Im Kellerduell gegen Oberhaugstett II schafften wir es unsere ersten zwei Punkte zu holen. Alle drei Doppel gingen zu unseren Gunsten im fünften Satz aus. Auch in den Einzeln hatten wir das Glück auf unserer Seite und konnten fast alle Spiele, die im fünften Satz entschieden wurden, holen. Das Satzverhältnis mit 31:27 zeigt hier, wie eng es eigentlich herging bei diesem Spiel. Matchwinner an diesem Samstag war Michael Lucas, der gegen Patrick Baitinger nochmal Nervenstärke zeigte und sein Spiel auch im fünften Satz entschied. Auf unseren Sieg und trotz der Niederlage der Oberhaugstetter wurde im Anschluss noch gemeinsam mit den Gegnern im Bären der Abend gemütlich abgerundet.

Vorschau für den 10.02.2018:
12:00 Uhr: SF Emmingen : VfL Stammheim III (Jungen)
13:00 Uhr: VfL Stammheim : TTC Birkenfeld (NWC)
13:00 Uhr: VfL Stammheim II : TSV Hirsau (Jungen)
13:30 Uhr: SV Baiersbronn : VfL Stammheim (Jungen)
14:00 Uhr: TSV Betzingen II : VfL Stammheim (Damen)
16:00 Uhr: VfL Stammheim II : TV Ebhausen
16:00 Uhr: VfL Stammheim IV : TV Calmbach VI
18:00 Uhr: TT Klosterreichenbach : VfL Stammheim
19:30 Uhr: VfL Stammheim III : TV Höfen
20:00 Uhr: VfL Stammheim II : TSV Wildbad
Ergebnisse vom 10.02.2018:

NWC: VfL Stammheim : TTC Birkenfeld 5 : 5
Jungen: SV Baiersbronn : VfL Stammheim 2 : 6
VfL Stammheim II : TSV Hirsau 6 : 1
VfL Stammheim II : SF Emmingen 6 : 2
SF Emmingen : VfL Stammheim III 1 : 6
Damen: TSV Betzingen II : VfL Stammheim 8 : 4
Herren: TT Klosterreichenbach : VfL Stammheim 9 : 6
VfL Stammheim II : TV Ebhausen 6 : 9
VfL Stammheim II : TSV Wildbad 2 : 9
VfL Stammheim III : TV Höfen 9 : 3
VfL Stammheim IV : TV Calmbach VI 5 : 5

Glückwunsch an unsere durchweg erfolgreichen Jungendmannschaften vom vergangenen Samstag. Hier wurden wirklich gute Ergebnisse erzielt. Auch bei den Damen und Herrenmannschaften wollen wir, trotz z.T. Niederlagen, nicht klagen. Unsere Damen schlugen sich gegen den aktuellen Tabellenführer TSV Betzingen wirklich gut und mit ein wenig Glück wäre sogar noch mehr drin gewesen. Im Anschluss an ihr Spiel konnten sie ihre Stärke dann bei den Herren II und III unter Beweis stellen. Unsere Dritte schaffte gegen den TV Höfen, der auch um den Nicht-Abstieg kämpf, einen unerwartet hohen Sieg, trotz einiger Zitterpartien während der Spielphase. Die erste schlug sich gegen starke Klosterreichenbacher auch gut, obwohl die Doppel allesamt an den Gegner gingen. In den Einzeln war die Stärke von Konstantin Koch und Andreas Ehmert ein wichtiger Faktor zu diesem soliden Ergebnis, trotz letztendlichem Punktverlust. In der kommenden Woche gegen Calmbach ist nur schwerlich mit solch einem Ergebnis zu rechnen.

Vorschau für den 17.02.2018:
13:00 Uhr: VfL Stammheim II : WSV Schömberg (Jungen)
14:30 Uhr: TTF Althengstett II : VfL Stammheim (NWC)
16:00 Uhr: VfL Stammheim II : TT Altburg II
19:30 Uhr: VfL Stammheim III : TV Calmbach V
19:30 Uhr: VfL Stammheim : TV Calmbach II
Ergebnisse vom 17.02.2018:
NWC: TTF Althengstett II : VfL Stammheim 1 : 6
Jungen: VfL Stammheim II : WSV Schömberg 3 : 6
Herren: VfL Stammheim : TV Calmbach II 9 : 6
VfL Stammheim II : TT Altburg II 4 : 9
VfL Stammheim III : TV Calmbach V 8 : 8

Einen Krimi der Extraklasse bekamen alle Hallenbesucher am vergangenen Samstag zu Gesicht, sowohl bei der Ersten wie auch bei der Dritten. Zu Beginn des Spiels unserer Ersten lagen wir zuerst mit 1:2 Doppeln zurück, wenn auch das Doppel 3 nur knapp im fünften Satz an die Calmbacher ging. Im Anschluss ging es ausgeglichen im ersten Paarkreuz weiter bis dann die Überraschung kam…fünf Spiele in Folge gingen auf unser Punktekonto und es stand 7:3 für Stammheim gegen leicht ersatzgeschwächte Gegner. Doch zu früh gefreut, denn es wurde nun erst richtig spannend. Drei weitere Spiele gingen an die Calmbacher, nur eins an uns und schon stand es wieder 8:6. Das letzte Einzel von einer erkälteten aber grandiosen Nina Wörner konnte nun alles entscheiden – unser zweiter Sieg oder doch „nur“ Unentschieden? In vier packenden Sätzen mit 11:3, 12:14, 16:14, 16:14 schaffte es Nina die Halle zum jubeln zu bringen und das entscheidende Spiel zu gewinnen.
Ähnlich knapp ging es bei der Dritten einher, hier konnten wir dank eines starken Schlussdoppels mit Alexander Mann und Tim Schumacher noch das Unentschieden retten, was uns im Kampf um den Abstieg immerhin ein wenig hilft.

Vorschau für den 22.02.2018:
18:00 Uhr: VfL Stammheim : 1. TTC Mühlen 1987 (Jungen)
Vorschau für den 23.02.2018:
20:00 Uhr: VfL Sindelfingen III : VfL Stammheim (Damen)
Vorschau für den 24.02.2018:
10:00 Uhr: VfL Stammheim III : VfL Nagold (Jungen)
10:00 Uhr: VfL Stammheim : TTC Lossbutg-Rodt (Jungen)
13:00 Uhr: VfL Stammheim III : TV Calmbach (Jungen)
16:00 Uhr: VfL Stammheim II : TTC Birkenfeld IV
Ergebnisse vom 22.02./23.02./24.02.2018:

Jungen: VfL Stammheim : 1. TTC Mühlen 1987 6 : 1
VfL Stammheim : TTC Lossburg-Rodt 3 : 6
VfL Stammheim III : VfL Nagold 1 : 6
VfL Stammheim III : TV Calmbach 2 : 6
Damen: VfL Sindelfingen III : VfL Stammheim 8 : 0
Herren: VfL Stammheim II : TTC Birkenfeld IV 1 : 9

Nach dem doch erfolgreichen Wochenende zuvor, verlief der vergangene Spieltag leider wieder suboptimal. Einzig das Spiel der Jungen in der Bezirksliga gegen den Abstiegskandidaten 1. TTC Mühlen 1987 konnte deutlich entschieden werden. Obwohl das zweite Spiel gegen den TTC Lossburg-Rodt dann leider verloren wurde, steht unsere Jungenmannschaft toll da auf dem 2. Tabellenplatz – weiter so.

Vorschau für den 01.03.2018:
20:00 Uhr: TV Oberhaugstett : VfL Stammheim (Damen)

Vorschau für den 01.03.2018:
11:00 Uhr: SF Salzstetten : VfL Stammheim (Jungen)
16:00 Uhr: VfL Stammheim II : TSV Hirsau
16:00 Uhr: VfL Stammheim : SV Böblingen (Damen)
19:30 Uhr: VfL Stammheim III : TSV Wildbad II
19:30 Uhr: VfL Stammheim : TTC Lossburg-Rodt
Ergebnisse vom 01./03.03.2018:
Jungen: SF Salzstetten : VfL Stammheim 4 : 6
Damen: TV Oberhaugstett : VfL Stammheim 1 : 4
VfL Stammheim : SV Böblingen II 8 : 5
Herren: VfL Stammheim II : TSV Hirsau 9 : 6
VfL Stammheim III : TSV Wildbad II 7 : 9

Das Fazit vorweg - Ein Wochenende mit dem wir auf jeden Fall zufrieden sein können. Alle Samstagsspiele waren spannend und durchaus erfolgreich. Den Beginn machten unsere Damen gegen tabellenmäßig stärkere Böblingerinnen, die in der ersten Spielhälfte für einen ausgeglichenen Verlauf sorgten. Erst in der zweiten Hälfte platze der Knoten – und die Stärke unserer Damen gewann die Oberhand und damit auch das Spiel. Doch ins Wochenende durfte die Hälfte der Damenmannschaft dann trotzdem noch nicht, weiterspielen in der Dritten war angesagt. Trotz drei Ersatzleuten bot die Dritte den Wildbadern die Stirn und musste sich nur ganz knapp im Schlussdoppel geschlagen geben. Beglückwünschen dürfen wir hier insbesondere Chrissi Stein, die an diesem Samstag Ihre ersten beiden Spiele gewann und das Schlussdoppel der Dritten überhaupt erst möglich machte… Eigentlich gingen wir von einer klaren Niederlage aus. Im Kampf um den Klassenerhalt konnte die Zweite mit Ihrem Sieg etwas Boden gutmachen gegen den direkten Konkurrenten TSV Hirsau. Betrachtet man das Satzverhältnis mit 31:28 wird erst deutlich wie knapp dieser Sieg doch war – auch hier Glückwunsch und weiter so.

Vorschau für den 10.03./ 11.03.2018:
10:30 Uhr: TT Altburg : VfL Stammheim (Jungen)
12:30 Uhr: TTC Ottenbronn : VfL Stammheim (NWC)
16:00 Uhr: VfL Stammheim : Tischtennis Schönbuch
19:00 Uhr: TT Altburg III : VfL Stammheim III
19:30 Uhr: SF Salzstetten : VfL Stammheim
10:00 Uhr: TT Altburg : VfL Stammheim (So.)
Ergebnisse vom 10.03./11.03.2018

NWC: TTC Ottenbronn : VfL Stammheim 2 : 5
Jungen: TT Altburg : VfL Stammheim 1 : 6
Damen: VfL Stammheim : Tischtennis Schönbuch 8 : 2
Herren: SF Salzstetten : VfL Stammheim 9 : 7
TT Altburg : VfL Stammheim 9 : 7
TT Altburg III : VfL Stammheim III 8 : 8

Und wieder ein Spieltag an dem es richtig zur Sache ging und oft erst das Schlussdoppel die Entscheidung brachte – leider nicht zu unseren Gunsten. Zumindest die Damen holten gegen den Tabellenletzten Schönbuch ihren Pflichtsieg und durften im Anschluss noch bei der Dritten in Altburg ran. Petra Gnauert lies an diesem Tag weder den Damen-Gegnerinnen noch den Altburger Herren eine Chance und gewann all ihre Spiele. Letztlich waren es die extrem knapp verlorenen Doppel, die dann „nur“ zu einem Unentschieden reichten und nicht zum erwünschten Sieg. Noch unerfreulicher musste unsere Erste zwei Niederlagen in Folge einstecken. Auch hier war die Spannung bis in die Schlussdoppel gegeben, gleichwohl ist die Erfolgsbilanz unseres Schlussdoppels in dieser Saison nicht von Erfolg geprägt. In den kommenden Wochen finden viele verlegte Spiele statt, sodass noch die Möglichkeit unserer Ersten besteht, nochmal einen Punkt zu ergattern. Viel Erfolg für die kommenden Spiele.

Vorschau für den 14.03.2018:
19:30 Uhr: VfL Stammheim : TTC Lossburg-Rodt

Vorschau für den 16.03.2018
20:00 Uhr: TTC Egenhausen II : VfL Stammheim II

Vorschau für den 17.03.2018:
12:00 Uhr: TSV Hirsau : VfL Stammheim III (Jungen)
13:00 Uhr: SV Gültlingen : VfL Stammheim (Jungen)
13:00 Uhr: TTC Ottenbronn II : VfL Stammheim II (Jungen)
16:00 Uhr: VfL Stammheim : TV Rottenburg (Damen)
19:00 Uhr: TTF Althengstett : VfL Stammheim
19:00 Uhr: TTC Birkenfeld V : VfL Stammheim III

Vorschau für den 18.03.2018:
15:00 Uhr: TUS Bad Rippoldsau : VfL Stammheim

Ergebnisse ab dem 14.03.2018
Jungen: SV Gültlingen : VfL Stammheim 1 : 6
TTC Ottenbronn II : VfL Stammheim II 1 : 6
VfL Nagold : VfL Stammheim II 6 : 1
TSV Hirsau : VfL Stammheim III 6 : 1
TTC Ottenbronn II : VfL Stammheim III 6 : 0
Damen: VfL Stammheim : TV Rottenburg 7 : 7
TTC Lützenhardt 1976 II : VfL Stammheim 8 : 1
Herren: VfL Stammheim : TTC Lossburg-Rodt 9 : 1
TTF Althengstett : VfL Stammheim 9 : 3
TUS Bad Rippoldsau : VfL Stammheim 9 : 5
TTC Egenhausen II : VfL Stammheim II 0 : 9
TTG U-bach-Dennjächt : VfL Stammheim II 9 : 3
TTC Birkenfeld V : VfL Stammheim III 9 : 4

Ergebnis vom 08.04.2018:
Damen: TTC Mühringen : VfL Stammheim 8 : 0

Fazit: Ausbaufähige Gesamtleistung der letzten drei Spielwochen…. Mit Außnahme unserer 1. Jungenmannschaft, diese schafft nämlich den Aufstieg in die Ladesklasse!! Glückwunsch an Gabriel Eberhardt, Gabriel-Luis Tavano, Dan Waidelich und Marc Röschl.

Vorschau für den 14.04.2018:
10:00 Uhr: WSV Schömberg : VfL Stammheim III (Jungen)

 ...Verlegung auf Mittwoch, den 11.04.2018 um 18:45 uhr....
10:30 Uhr: TT Altburg : VfL Stammheim (NWC)
18:00 Uhr: CVJM Grüntal : VfL Stammheim
18:30 Uhr: WSV Schömberg : VfL Stammheim III

Ergebnis vom 21.04.2018:
Herren: MUTTV Bad Liebenzell : VfL Stammheim III 9 : 1

Die Runde 2017/2018 wurde am vergangenen Samstag nun beendet, am 05.05.2018 finden die Relegationsspiele um den Klassenerhalt statt. Hier hat unsere Zweite noch die Chance in der Kreisliga zu verbleiben. Bei unserer Ersten, der Dritten und den Damen kommen wir um den Abstieg leider nicht umhin.

Wir haben aktuell folgende Tabellenplätze:
Nachwuchscup Nord - Platz 2 mit 10 : 4 Punkten
Jungen - Bezirksliga - Platz 2 mit 12 : 4 Punkten
Jungen II - Bezirksklasse - Platz 4 mit 8 : 6 Punkten
Jungen III - Bezirksklasse - Platz 8 mit 0 : 14 Punkten
Damen - Landesliga - Platz 7 mit 7 : 21 Punkten
Herren - Bezirksliga - Platz 12 mit 6 : 38 Punkten
Herren II - Kreisliga A - Platz 8 mit 12 : 24 Punkten
Herren III - Kreisliga B - Platz 9 mit 7 : 27 Punkten
Herren IV - Kreisklasse - Platz 1 mit 9 : 3 Punkten
Ergebnisse vom 14.04.2018:

NWC: TT Altburg : VfL Stammheim 7 : 3
Jungen: WSV Schömberg : VfL Stammheim III 6 : 0
Herren: CVJM Grüntal : VfL Stammheim 9 : 4
WSV Schömberg : VfL Stammheim III 9 : 0

So langsam bewegen wir uns auf das Rundenende zu und mögliche Relegationsspiele rücken näher – doch hierfür ist jeder Siegpunkt wichtig. Leider konnte jedoch am vergangenen Samstag kein einziger auf ein Stammheimer Konto gutgeschrieben werden. Hochmotiviert trat unsere Erste gegen Grüntal an und zeigte auch wieder eine solide Leistung und doch reichte es nicht über vier Siege hinaus. Zu Beginn war das Spiel noch ausgeglichen mit 2:1 nach Doppeln und 5:4 nach der ersten Runde, danach blieben die Siege trotz knapper Sätze aus. Noch extremer erging es unserer Dritten gegen den Tabellenersten Schömberg, dieses Spiel und dessen Ausgang hätten klarer nicht sein können. Hoffen wir, dass wir uns hier noch auf dem Relegationsplatz halten können.

Vorschau für den 21.04.2018:
16:00 Uhr: MUTTV Bad Liebenzell : VfL Stammheim III
Relegation vom 05.05.2018:
Jungen: TTC Loßburg-Rodt : VfL Stammheim 5 : 5
VfL Stammheim : TTC Mühringen II 6 : 4
Herren: VfL Stammheim II : TTC Birkenfeld V 8 : 8

Die Relegationsspiele vom letzten Samstag verliefen zu unserer Freude erfolgreich. Unsere Zweite, welche mit zwei Ersatzleuten gegen Birkenfeld antreten musste, holte alles aus sich heraus und erreichte mit 35:33 Sätzen zwar nur ein Unentschieden – aber, und das ist die Hauptsache, der Klassenerhalt wurde damit erreicht. Spannender hätte ein Relegationsspiel nicht sein können. So hat sich die frühere Heimreise von unserem 1 wöchigen Ungarnausflug bereits am Freitag doch gelohnt.
Besonders stolz sind wir auf unsere erste Jungenmannschaft, die es mit ihrer Spielleistung schaffte von der Bezirksklasse in die Landesklasse aufzusteigen. Ein großer Dank geht hierbei an unsere Jugendbetreuer die hier viel Zeit und Leidenschaft investieren um unsere Jungen zu fördern.

Tan Thanh Hoang

Abteilungsleiter Tischtennis

Frankenweg 15
75365 Calw - Stammheim
Tel. 015204929848
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 Tan Thanh Hoang

Sponsoren

  • spons enbw
  • spons koempf
  • spons heldmayer
  • spons sparkasse
  • spons jackson
  • spons kober
  • spons raisch
  • spons willi binder
  • spons spitzweg
  • Getraenke Starke
  • spons daniel tobolla
  • spons mueller fensterbau
  • spons druckerei schroeter
  • spons zotzel